Es gehört schon fast zur Tradition, dass "Blau-Weiß" Anfang des Jahres zum Neujahrsempfang in unser Vereinslokal "Garather Faß" einlädt. Im Kreise unseres Gesamtvorstandes und einiger geladener Gäste gab es am 14.01.1990 genügend Möglichkeit zum Small-Talk bzw. Kontaktpflege. Zuvor wurde am 13.01.1990 die Jahreshauptversammlung des Garather Schützenvereins abgehalten. Bei den dort anstehenden Wahlen wurde Willi Koch zum Zeugwart und unser 1. Vorsitzender Peter Hallen zum 2. Chef des Schützenvereins gewählt. Ende Januar ging es dann mit Volldampf in die Karnevalssession. Wenn auch wegen des Sturms der Rosenmontagszug ausfiel, so feierten wir doch in unseren Vereinsräumen eine super Karnevalsfete. Nach Aschermittwoch galt es, sich für die vor uns liegende Schützensaison musikalisch fit zu machen. Wie jedes Jahr wurde durch Herumtragen der "Goldenen Mösch" am 05.05.1990 unser Schützenfest angekündigt. Am Garather Schloss fand das Reg.-Königsschießen statt. Mit etwas Glück und einem gekonnten Schuss konnte unser Mitglied Frank Winkels die Platte von der Stange schießen. Nach unserem Schützenfest, welches immer Auftakt für unsere Spielsaison ist, folgten viele andere Schützenfeste, wobei wir beim Monheimer Schützenfest zum 10. Mal dabei waren. Zwischendurch gab es noch Auftritte bei Geburtstagen und Hochzeiten, so dass wir uns über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen konnten. Am 04.08.1990 hielten wir unser Königsschießen im Garather Schloss ab. Mit gekonntem Schuss holte sich Frank Schlotter nach 1987 zum zweiten Mal die Prinzenplatte. Endlich im 5. Anlauf ist es Ulrich Katzwinkel gelungen, die Königsplatte von der Stange zu holen. Unser Krönungsball am 03.11.1990 fand vor vollbesetzter Schulaula an der Emil-Barth-Straße statt. Hier lösten die neuen Majestäten Frank Schlotter und Sabine Frisch, sowie Ulrich Katzwinkel und Heike Achten das Prinzenpaar Michael Litzinger und Marion Thelen sowie das Königspaar Norbert und Evelyn Orlean ab. Den Abschluss bildete wie in jedem Jahr unsere Weihnachtsfeier, welche wir in unseren Vereinsräumen in der Schule an der Neustrelitzer Straße im internen Kreis abgehalten haben.

Das neue Jahr begann für uns am 13.01.1991 mit unserem Neujahrsempfang. In gemütlicher Runde konnten wir in unseren Vereinsräumen bei einem Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen. Der Jahresbeginn war ja gleich von der Golfkirse überschattet worden. Auch wir waren der Meinung, in dieser sehr kritischen Zeit sollte Freude und Frohsinn nicht auf die Straße getragen werden, während anderswo auch für unsere Interessen mit Waffengewalt gekämpft wurde. Im März und April veranstaltete der Kreisverband Düsseldorf in unseren Vereinsräumen im Anschluss an den im November 1990 durchgeführten D1-Lehrgang den darauf aufbauenden D2-Lehrgang. In der Zeit von September bis Mitte November wurde dann bereits der nächste D1-Lehrgang bei uns durchgeführt. An beiden Lehrgängen nahmen natürlich auch wieder Mitglieder unseres Spielmannszuges teil und konnten bei der jeweiligen Abschlussfeier entsprechende Ausweise und Lehrgangsabzeichen für die bestandene Prüfung in Empfang nehmen. Unser Königsschießen hielten wir am 03.08.1991 auf dem neuen Hochschießstand am Garather Hof ab. Nachdem wir vor einigen Jahren die Altersbegrenzung aus unserer Satzung herausgenommen haben, war es Willi Koch, der mit gekonntem Schuss die Platte von der Stange holte und sich somit zum ersten "Altkönig" machte. Bei unserem Krönungsball am 02.11.1991 wurde er zusammen mit Silvia Löhausen gekrönt. Holger Flesch und Karin Katzwinkel bildeten das neue Prinzenpaar unserer Gesellschaft. Unser Jugendvorstand war auch wieder sehr aktiv und veranstaltete neben "Tanz in den Mai" auch eine Stadtteil-Ralley mit anschließender Fete in unseren Vereinsräumen. Den Abschluss dieses ereignisreichen Jahres bildete unsere alljährliche Weihnachtsfeier am 14.12.1991. In familiären Rahmen konnte der Nikolaus Lob und Tadel austeilen.

Für den Spielmannszug Blau-Weiß war das Jahr 1993 ein Jubiläumsjahr. Wir konnten unser 20-jähriges Bestehen feiern. Wie auch jeder andere Verein machten wir in diesen 20 Jahren viele Höhen und Tiefen durch. Das Jahr 1992 begann für uns am 12.01. mit unserem traditionellem Neujahrsempfang in unseren Vereinsräumen. Zu diesem Zeitpunkt liefen bereits die Vorbereitungen für die bevorstehende Karnevalssession. Einige unserer aktiven Frauen haben in mühevoller Handarbeit neue Karnevalskostüme genäht, die wir in diesem Jahr unserem Publikum präsentierten. Den närrischen Abschluss bildete unsere Rosenmontagsfete in unseren Vereinsräumen. Vorausgehend zu unserem Krönungsball fand am 01.08.1992 unser Königsschießen auf dem Hochschießstand statt. Die Prinzenwürde errang zum 2. Mal Michael Litzinger und wählte Marion Thelen zu seiner Prinzessin. Mike Mick schoss die Königsplatte herunter und bildete mit Slawika das Königspaar. Unsere Weihnachtsfeier hielten wir in unseren Vereinsräumen ab. Dort wurde vom Nikolaus Gutes und weniger Gutes über die Spielleute vorgetragen.

Wussten Sie...

...dass der Spielmannszug Blau-Weiß Garath immer auf der Suche nach gutem Bild-, Ton und Videomaterial seiner Auftritte und Veranstaltungen ist? Wenn Sie im Besitz solchen Materials sind und es uns zur Verfügung stellen möchten, kontaktieren Sie uns einfach. Unser Dank ist Ihnen gewiss.